Coolhardware.de

https://www.bluetwiled.com

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

News (19.08.2016)

BlueTWILED und die meisten LEDs sind auf Lager und sofort lieferbar.

Auf Anfrage sind auch BlueTWILED 2.x SLAVE mit Lüfterports erhältlich (d.h. es sind dann zwei zusätzliche Lüfter je Platine anschließbar).

Bitte auch die BlueTWILED-Bundles beachten.

Es sind wieder einige UV- und cyanfarbene LEDs auf Lager: LED-Sonder- und Restposten.

Entwicklungs-, Lager- und Teilbestückungsstandort: Deutschland.


Bestellen

Bei Fragen bitte immer zuerst die betreffenden Seiten unter „Aktuell bestellbar“ gründlich lesen. Bestellungen bitte per Mail.


Aktuell bestellbar

Eindrücke

Nicht mehr erhältlich

Andere Projekte

start

Aquarium-LED-Beleuchtung selbst bauen

Diese Aquarienbeleuchtung wurde mit 1x BlueTWILED 2.x und 8x 10 Watt reinweißen und 2x 10 Watt RGB-LEDs realisiert. Das Aquarium hat 120 x 40 x 50 cm³, knapp 240 Liter (Panoramabecken).

Der Mikrocontroller der Platine steuert die LEDs so an, dass sich das gezeigte Farbenspiel ergibt. Zeitpunkte und Farben sind frei per Fernbedienung, Android-App und/oder Windows-Software programmierbar. Per Default vorgegeben ist bereits eine Abfolge aus Dämmerung, Sonnenaufgang, Tages-„Sonnen“licht, Sonnenuntergang und wieder Dämmerung. Zusätzlich werden Wolken simuliert. Gewitter und eine Simulation von Mondphasen sind optional ebenfalls leicht einstellbar.

Die LEDs befinden sich zur Kühlung auf einer 3 mm starken Aluminium-Platte, die von zwei leisen Lüfter gekühlt wird. Diese werden ebenfalls je nach Helligkeit (= Leistung) von der Schaltung gesteuert.

Das obere Video zeigt die „Umschaltung von Rot auf Blau“, also den eigentlichen Sonnenuntergang vor der „Blauen Stunde“. Das Ganze passiert fließend, ohne erkennbare Zwischenstufen, innerhalb einer Minute. Übrigens sind die Fische bereits konditioniert, denn etwa drei Minuten nach der Umschaltung wird automatisch gefüttert. Bein Umschalten auf blau herrscht bereits deutliche Unruhe.

Ruhiger geht es in folgenden Kundenaquarien zu, welche ebenfalls mit den hier erhältlichen Komponenten beleuchtet werden:

In den folgenden Videos erkennt man sehr gut die Brechungs- und Schatteneffekte bei „Tageslicht“, wie sie nur von punktförmigen Lichtquellen wie der Sonne (oder LEDs oder HQI-Leuchten) erzeugt werden können.

Dabei lässt sich die Beleuchtungssteuerung sowohl für Süß- als auch für Meerwasser-Aquarien verwenden. Korallen lieben Wellenlängen im kurzwelligen Bereich, LEDs in Kaltweiß und Royalblau sind daher ideal.

Noch einige Beispielbilder unserer Kunden. Detaillierte Beschreibungen sind links im Menü zu finden.


Seiten-Werkzeuge

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer • Impressum • Datenschutzerklärung • AGB • Widerrufsbelehrung
United States 08:48:58 up 9 days, 22:02, 0 users, load average: 0.15, 0.17, 0.17 • mail@webtemp.org (PGP-Schlüssel)